Der neue UAV Editor 2 ist online!

  • Hallo zusammen


    Der neue UAV Editor 2, welcher den UAV Editor 1 ablöst ist, ab sofort online! Die neue Version hat nicht nur einen neuen Look, sondern kommt mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen.


    ->Siehe Screenshots unten!



    Der UAV Editor kurz erklärt

    Mit dem UAV Editor können Drohnen der Hersteller DJI, Mikrokopter, Pixgawk, Yuneec und Weitere schnell und einfach mit Wegpunkten programmiert werden. Der Einsatzbereich liegt insbesondere im Bereich der effektiven & effizienten Flugplanung für Felder wie bei der Rehkitzrettung oder im Agrarbereich.


    Der UAV Editor besteht aus mehreren Modulen:

    • Dashboard: Überblick über deine Flugmissionen/Aufträge inkl. Statistiken, direkte Anbindungen an diverse Flugsteuerungen.
    • Wegpunkteplaner: Das Herzstück des UAV Editors. Hier kannst du deine Flugmissionen planen. Dazu steht zum Beispiel eine vollautomatische Wegpunktegenerierung mit einer sehr genauen Auto-Höhenanpassung zur Verfügung (Berechnung der möglichst effizienten Flugmission). So planst du deine Aufträge mit wenigen Klicks.
    • Feldanmeldung: Du möchtest, dass Aufträge (z.B. Rehkitzrettung, Agrarbereich) direkt durch deine Kunden erfasst werden können? Dies ist eine einfache Lösung.
    • Weitere Module: Für weitere Anwendungsbereiche stehen weitere Module wie Koordination, Auftragsplanung, Ausbringungsmodus zur Verfügung.



    Wichtigste Neuerungen im UAV Editor 2

    Im neuen UAV Editor 2 gibt es zahlreiche Neuerungen. Hier haben wir ein paar für dich herausgesucht – am besten schaust du selber hinein:

    • Layout und Geschwindigkeit: Der UAV Editor 2 wurde von Grund auf komplett neu entwickelt. Das Layout wurde überarbeitet und Stabilität, Geschwindigkeit wurden deutlich verbessert. Die Benutzerfreundlichkeit auf dem Tablet wurde verbessert.
    • Persönliche Feldanmeldung: Es steht dir eine persönliche Feldanmeldung mit deiner eigenen Web-Adresse zur Verfügung. Damit können die Landwirte/Kunden die Felder direkt in deiner Feldanmeldung für dich erfassen.
    • Flugsteuerungen im Profil: Neu kannst du deine Flugsteuerung in deinem Profil auswählen und die Parameter werden auf deine Flugsteuerung angepasst angezeigt: DJI, Mikrokopter, Pixhawk und Yuneec. Neu steht auch das plan-Format (Pixhawk/Yuneec) zur Verfügung.
    • Wegpunkteplaner Popup: Für die noch schnellere & einfachere Flugmissionsplanung kann der Wegpunkteplaner direkt als Popup geöffnet werden.
    • Automatische Generierung Flugpfad: Der Algorithmus der Funktion „Gebiet automatisch“ wurde nochmals optimiert. Der 1. Wegpunkt kann gewählt, die Richtung vom Flugpfad gedreht und der Startpunkt der Drohne kann bereits festgelegt und für die Planung berücksichtig werden.
    • Automatische Höhenberechnung: Für alle Flugsteuerungen steht eine automatische Höhenanpassung ab Boden zur Verfügung. Die Datenauflösung ist sehr genau (Schweiz: 2x2m Auflösung!).
    • Aufträge wiederholen: Bereits existierende Aufträge können mit wenigen Klicks in das neue Jahr übertragen werden.
    • Automatischer Flugcheck: Es steht dir ein automatischer Flugcheck zur Verfügung. Mit einem Klick erhältst du Informationen zu deiner Flugplanung: Flugparameter (Höhe/Geschwindigkeit), Flugzonenwarnungen (Airmap, BAZL), KP-Index und Wetter.
    • Import/Export: Das System ist offen gegenüber Drittanwendungen und es können verschiedenste Format importiert/exportiert werden: Flugsteuerungsformate, Shapefiles, KML, XLXS, PDF JSON, usw.
    • Upload/Download Litchi: Du kannst nun mit wenigen Klicks noch schneller & einfacher deine Felder/Aufträge direkt in Litchi hoch bzw. herunterladen.
    • Flugerfassung: Die Flüge kannst du mit einem Klick direkt in der Liste erfassen und so die Daten für deine Statistik festhalten.
    • Rehkitzfunde markieren: Im Wegpunkteplaner kannst du die Rehkitzfunde direkt markieren
      .
    • Statistik: Mit der Statistik hast du stets den Überblick über deine Felder. Für deine Auswertung kannst du die Statistik als XLSX-Datei exportieren.
    • Individuelle Spalten der Listen: Deine Listen kannst du individuell anpassen: Reihenfolge der Spalten, Spalten ein-/ausblenden und die Spalten kombiniert sortieren.
    • Favoriten: Aufträge/Felder kannst du in deinem Dashboard als Favoriten markieren, damit sie ganz oben in der Liste angeheftet sind.
    • Status: Den Status der Aufträge kannst du direkt in der Liste ändern (Neu, In Bearbeitung, Erledigt).
    • Papierkorb: Deiner Felder sind nach dem Löschen 30 Tage im Papierkorb und können wiederhergestellt werden.
    • Helpdesk: Wenn du Hilfe benötigst steht dir mit einem Klick direkt ein Helpdesk mit persönlichem Support zur Verfügung.
    • Dokumentation: Die Dokumentation vom UAV Editor 2 ist neu in einer Onlinedokumentation verfügbar.
    • Und viele weitere Neuerungen…


    Hast du Fragen oder ist etwas unklar? Mit dem UAV Editor 2 hast du direkten Zugang zu unserem Helpdesk, wo wir dir gerne weiterhelfen.


    Link zm UAV Editor 2: Hier geht’s zum UAV Editor 2



    Screenshots zum UAV Editor 2:


    Dashboard:

    dashboard_overview.jpg



    Wegpunkteplaner:

    wegpunkteplaner_overview.jpg

  • Hallo UAV_Editor

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum. :)

    Vielleicht könntest Du Dich ja mal kurz vorstellen: Was interessiert Dich am Drohnenfliegen, welche Drohne(n) hast Du oder bist Du nur der SW-Entwickler von dieser Software?

    Die verlinkte Seite ist leider mit einem Passwort geschützt. ?( Es gibt da von meiner Seite noch diverse Fragen, wie z.B.: :/

    Welche Systemanforderungen müssen erfüllt werden? Welche Coptertypen werden unterstützt? Nur DJI zu nennen ist etwas dünn, es sei denn, es werden sicher alle DJI-Copter unterstützt. Wie hoch sind die Kosten oder ist das eine Gratis-Software?

    Vielleicht kannst Du ja mal ein bißchen mehr Input liefern oder auf eine Seite verlinken, auf der alles ohne Login ersichtlich ist.

  • Hallo zusammen


    Die Grundseite mit den Informationen über den UAV Editor ist www.uaveditor.com. Der Link oben ist der direkte Zugriff auf die Applikation.

    Der UAV Editor lebt von Spenden und ist in einer freien Version verfügbar.


    Viele Grüsse

    Mario