Ryze Tello - Erfahrungen und Diskussion

  • Habe nun ein neues Smartphone. Es ist ein Samasung Galaxy M31. Es hat Android 10, 6 GB RAM, 64 GB ROM.

    https://www.devicespecifications.com/de/model/8e0f5309

    Trotzdem lässt sich die TelloMe-App mit Active Track nicht installieren. Schlimmer noch: Auch die "normale" Tello FPV-App ist verschwunden.

  • Auch die "normale" Tello FPV-App ist verschwunden.

    Was meinst Du mit "verschwunden"? Es ist ein neues Handy und da mußt Du die App auch neu installieren. Schau mal in den PlayStore. Von dort mußt Du die App installieren können.

    Neu bezahlen brauchst Du die App nicht. Vorausgesetzt, Du nutzt das selbe Google-Konto wie beim alten Smartphone.


    Trotzdem lässt sich die TelloMe-App mit Active Track nicht installieren.

    Da bin ich dann auch an der Grenze meiner Möglichkeiten. Sorry.

    Schau doch mal in den PlayStore, dort kannst Du dem Entwickler eine Frage stellen. Wie ich gesehen habe, antwortet er auch recht zeitnah. Schildere ihm mal Dein Problem.

  • Leider habe ich den CODE vergessen, um mich erneut für die Tello FPV-App anzumelden. :(

  • :/ Was brauchst Du da für einen Code? Du installierst die App aus dem PlayStore und gut ist.

    Natürlich mußt Du Dich auf dem neuen Handy mit dem selben Account anmelden wie bei dem Alten.

  • Liebe TELLO-Flieger!


    Lange war ich nicht hier. Ich hoffe, Ihr seid noch alle gesund und vollzählig. Noch immer habe ich Spaß an meinem Tello und mit dem neuen Smartphone werden auch die Videos viel ruckfreier aufgenommen. Meine Tello hat eine neue Transport-Tasche, damit auch die GameSir T1D.Funke immer dabei ist.

    Kürzlich habe ich die "Hummel" mal durchs offene Fenster nach draußen geschickt. Dabei stellte ich fest, dass ich bei ihr sehr schwer hinten und vorn unterscheiden konnte. Ich habe aber noch ein paar Strobo-Blitzer. Einen davon habe ich mit einer kleinen Metallscheibe versehen und an die Akkus jeweils einen sehr kleinen Neodym-Magneten geklebt. Jetzt kann ich das helle "Positionslicht", auch auf größere Entfernungen, gut erkennen.

  • TELLO-Video:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Lange war ich nicht hier. Ich hoffe, Ihr seid noch alle gesund und vollzählig.

    Da kann ich jetzt nur für mich reden - und ich bin nach wie vor gesund (toi toi toi), geimpft (das tägliche Testen im Urlaub ging mir auf die Ketten) und auch vollzählig. ;):thumbup:

    Meine Tello hat eine neue Transport-Tasche, damit auch die GameSir T1D.Funke immer dabei ist.

    So eine Tasche habe ich auch - ganz schön praktisch das Teil. War bei mir im Bundle dabei.

    Kürzlich habe ich die "Hummel" mal durchs offene Fenster nach draußen geschickt.

    Super - aber pass auf, daß es nicht zu windig ist. Sonst ist Deine "Hummel" auch mal schnell beim Nachbarn. :huh:


    Dabei stellte ich fest, dass ich bei ihr sehr schwer hinten und vorn unterscheiden konnte. Ich habe aber noch ein paar Strobo-Blitzer.

    Ja das stimmt. Sie hat zwar ein Statuslicht vorne, aber unter freiem Himmel und bei etwas Entfernung ist das nicht mehr zu erkennen. Da hilft nur stets mitdenken und tracken, in welche Richtung sie "schaut". Das Handy ist hierbei eine schöne Hilfe.

    Das mit den Strobo-Blitzern kenne ich auch von größeren Koptern.

    So wie Du das gemacht hast hätte ich aber Bedenken, daß durch das größere Gewicht (ja ich weiß, wirklich schwer sind die Dinger nicht) und ungünstigen Flugmaneuvern der Akku aus der Halterung gezogen wird. Das geht auch ohne Anbauteile. Deshalb habe ich mir folgende Klammer (https://www.amazon.de/HONG-YI-…%9F&qid=1627191985&sr=8-5) zugelegt. Die köntest Du auch nutzen und den Magneten daran befestigen. Dann mußt Du nicht bei jedem neuen Akku erst mal neu die Plättchen dran kleben.

  • . . . So wie Du das gemacht hast hätte ich aber Bedenken, daß durch das größere Gewicht und ungünstigen Flugmaneuvern der Akku aus der Halterung gezogen wird.

    Diese Magnete haben eine Größe von 8 x 4 x 2 mm und ein kaum messbares Gewicht. Deine von Dir vorgeschlagene Klammer kostet fast € 11,– ! Dass die Akkus aus dem Kopter rutschen könnten, steht wohl nicht zu befürchten. Noch sitzen sie bombenfest. Sogar bei Flips bleibt der Akku an Ort und Stelle.

  • Du sprichst richtigerweise von "noch". Mir ist schon mal ein LiPo raus gerutscht. War zwar nach einem Wandkontakt, aber mit dieser Klammer wäre mir die Tello nicht abgestürzt. Aber egal, kannst nach 50 mal LiPo rein und raus berichten, wie bombenfest sie dann noch sitzen.

    Wenn Du dann immer noch zufrieden bist mit Deiner Lösung, dann ist doch Alles gut. :)

    P.S.: Wie ich meine Klammer gekauft habe, war sie noch nicht so teuer. Genau weiß ich das zwar nicht mehr, aber wenn ich mich nicht irre, war das unter 5€.

  • Guten Tag, MrSpok!


    Deckt die von Dir genannte Klammer nicht die Sensoren unterhalb der TELLO ab?

  • Nein, die wird hinten an den "Füßchen" angebracht und deckt nur den Lipo ab. Hinten sind keine Sensoren. Nach unten wird nichts abgedeckt.

  • Wäre es Dir möglich, wenn es Deine Zeit erlaubt,

    mal ein (Macro)-Foto von der Klammer zu machen und hier einzufügen?

    Ich würde dann versuchen, so ein Teil selbst herzustellen.

  • Entschuldigung, hat sich erledigt.

    Habe die Klammer für € 3,21 über ebay bestellt.

  • OK, lese gerade, daß es sich erledigt hat. War wohl zu langsam ;) , aber schneller hatte ich jetzt nicht die Zeit dafür - sorry.

    Nun habe ich die Fotos und stelle sie hier rein. Vielleicht interessiert es ja noch jemand Anderes. :)




  • Vielen Dank für die wirklich deutlichen Fotos, MrSpok!

    Nun konnte ich sehr gut sehen, wie die Klammer am Kopter befestigt wird.

    Daran werde ich dann, wenn das Teil Ende August bei mir eintrifft,

    den kleinen Magneten kleben. Für € 3,21 (versandkostenfrei bei ebay), :)

    hätte ich es nicht selbst basteln können.

    Bei AMAZON sollte das Teil, inkl. Versand, fast € 16,– kosten! =O

  • Bei AMAZON sollte das Teil, inkl. Versand, fast € 16,– kosten!

    Die Preisgestaltung ist manchmal etwas abenteuerlich. Freie Marktwirtschaft eben.

    Kannst das Ergebnis ja auch mal hier einstellen. :thumbup:

  • Kannst das Ergebnis ja auch mal hier einstellen. :thumbup:

    Mache ich doch gern. Nach nur 14 Tagen traf die Klammer (€ 3,21, versandkostenfrei) heute bei mir ein. Ich wundere mich, dass so ein kleiner Briefumschlag nicht verloren gegangen ist. Ich habe die Klammer natürlich sofort montiert. Fotos gefällig?


  • Na das sieht doch gut aus. :):thumbup:

    Kannst Du irgendwelche Änderungen im Flugverhalten mit/ohne Klammer und Licht feststellen bzw. beeinflußt das auch die Flugzeit?