Beiträge von meiseAC

    Hallo


    Ich habe ja bereits an anderer Stelle geschrieben das ich freiwillig die Kenntnisprüfung abgelegt habe.

    Kostet 26€ , 30 bis 45 Zeit und tut nicht weh.

    Drohnenversicherung und Plakette musste ich eh und eine Registrierung wo auch immer na ja wenn es denn sein muss.


    Im Straßenverkehr ist auch alles amtlich registriert was einen Motor hat und schneller als 6 km/h fährt.



    viele Grüße


    Rolf

    Hallo zusammen


    Ich bin auf der suche nach einem Transportkoffer für die Dji Mavic Pro Platinum.

    Ich habe mich bei Amazon in der Preisklasse bis 50€ umgesehen.

    Dabei kommen drei Produkte in die engere Auswahl allerdings steht bei allen unter den Bewertungen immer wieder mal das die Aussparungen für die Drohne bzw. Akkus, teilweise auch das Fach der Fernbedienung zu klein sind...


    Ich habe auch deshalb Bedenken weil mei meiner Fernbedienung die Steuerknüppel nicht abschraubbar sind.


    Könnt ihr mir ein Produkt empfehlen?


    viele Grüße


    Rolf

    So, möchte möchte meine Vorstellung hier ergänzen:


    Drohne Dji Mavic Platinum ist da.

    Drohnenversicherung ist da.

    Bescheinigung zum Nachweis der Kenntnissezum Betrieb von Flugmodellen gemäß § 21a Abs. 4 Satz 3 Nr. 3 der Luftverkehrs Ordnung ist (obwohl nicht erforderlich) ist da.


    Drohnenkennzeichnung ist unterwegs


    Also fast ready to fly...


    viele Grüße


    Rolf

    Habe gerade versucht noch einmal die Software DJI Assistent 2 for Mavic aufzurufen.

    Die Drohne ist über USM mit dem PC verbunden und eingeschaltet.

    So wurde beim ersten mal ein Update eingespielt.


    Wenn ich nun versuche mich mit meiner Mail Addy und meinem Passwort einzuloggen, muss ich noch einen Code eingeben.

    Den habe ich aber nicht und ich wüsste auch nicht das ich mal einen gehabt hätte.


    Kann hier jemand helfen?


    viele Grüße


    Rolf


    ähm, sorry hat sich erledigt...(peinlich, peinlich...)


    Danke für die ersten Tipps.


    Bedeutet dein Tip das es möglich ist zu fliegen ohne ein Handy mit der Fernbedienung zu koppeln?


    Der Hintergrunt ist folgender:


    Ich würde mich erst einmal mit der Steuerung und dem Fliegen vertraut machen.

    Die Foto und Film Funktionen benötige ich vorerst nicht.


    Also geht fliegen auch ohne Handy nur mit Drohne und dem Controller?


    viele Grüße


    Rolf

    Hi Mr. Spok


    Ich habe neu gekauft.


    Ich habe ganz unbedarft im Internet gesucht, bin auf DJI gestoßen und wollte ca. mittlere Preisklasse haben.

    So bin ich zu meinem Gerät gekommen.


    Habe dann Stunden gebraucht um an die Info zu kommen wie die Knüppel stehen müssen damit sich schon mal die Propeller drehen.

    Derzeit bin ich ich von der App Go 4 noch total überfordert.

    Hallo zusammen


    Ich bin der blutige Anfänger Rolf, 53 Jahre alt und vom Beruf Elektroniker.

    Ich habe im Urlaub kurzfristig beschlossen in der Drohnenfliegerei einzusteigen.

    Seit heute steht die DJI Mavik Pro Platinum vor mir und ist soweit eingerichtet.

    Die Drohnenversicherung habe ich heute abgeschlossen und die Drohnenplakette

    ist unterwegs.


    Das Gerät ist soweit eingerichtet und die ersten ca. 5 Höhenmeter sind auf meinem rundstück geflogen.

    Ich muss nun erst mal die App DJI Go 4 kennen lernen und mich mit allen Einstellungen und Möglichkeiten

    vertraut machen.


    Ich hoffe das ich hier beu euch richtig bin.


    viele Grüße


    Rolf