Beiträge von MrSpok

    Hallo stribuda,


    erstmal herzlich willkommen hier bei uns im Forum.

    Außer zu der neuen EU-Drohnenverordnung kann isch selbst leider nichts zu Deinem Thema beitragen. Aber sicher wissen die anderen Nutzer hier im Forum mehr dazu.

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg bei Deiner Masterarbeit. :):thumbup:


    Es ist wirklich schade das es in den Letzten Jahren zu so krassen Einschänkungen gekommen ist.

    Das haben wir denen zu verdanken, die beim Nachbarn über dem Kaffeetisch fliegen, von landenden Flugzeugen den Pilot sehen wollen und bei Unfällen Luftaufnahmen von ganz nah machen.

    Klar, dass der Gesetzgeber da reagieren musste.

    Zu leiden haben wir Alle, die wir ordentlich und mit Rücksicht auf die Anderen schöne Fotos haben wollen. Im Prinzip kann man sagen, überall da wo es interessant ist, ist Fliegen verboten.

    Hast Recht, dieTello ist erstaunlich. Und dazu zu dem Preis.

    Jetzt kacke ich mal Korinthen: Man sollte besser sagen, was man mit der Tello alles kann (nicht was die Tello alles kann). ;)

    Die App ist wirklich genial und ich werde wohl meine Tello (wenn mein aktuelles Projekt fertig ist) reaktivieren. Dazu brauche ich aber neue Lipos.

    Schade nur, dass die Tello weder Gimbal noch Sensoren hat. Da muss man doch sehr aufpassen, dass sie nirgends Feindkontakt bekommt.

    Hast Du die Drohne neu oder gebraucht gekauft?

    Wenn neu, kommst Du ohne Passwort-Eingabe weiter?

    Wenn gebraucht, frag doch mal den Vorbesitzer.


    Was sagt denn der Hersteller zur Kompatibilität? Meist gibt es da eine Liste. Steht Dein Handy auf dieser Liste?

    Hallo xfifo,

    herzlich willkommen hier im Forum. Was interessiert Dich beim Drohnenfliegen besonders?

    Ich selbst nutze meinen Kopter fast nur noch für Filmaufnahmen, meist im familiären Umfeld.

    Wie ist das bei Dir?

    Du sprichst richtigerweise von "noch". Mir ist schon mal ein LiPo raus gerutscht. War zwar nach einem Wandkontakt, aber mit dieser Klammer wäre mir die Tello nicht abgestürzt. Aber egal, kannst nach 50 mal LiPo rein und raus berichten, wie bombenfest sie dann noch sitzen.

    Wenn Du dann immer noch zufrieden bist mit Deiner Lösung, dann ist doch Alles gut. :)

    P.S.: Wie ich meine Klammer gekauft habe, war sie noch nicht so teuer. Genau weiß ich das zwar nicht mehr, aber wenn ich mich nicht irre, war das unter 5€.

    Lange war ich nicht hier. Ich hoffe, Ihr seid noch alle gesund und vollzählig.

    Da kann ich jetzt nur für mich reden - und ich bin nach wie vor gesund (toi toi toi), geimpft (das tägliche Testen im Urlaub ging mir auf die Ketten) und auch vollzählig. ;):thumbup:

    Meine Tello hat eine neue Transport-Tasche, damit auch die GameSir T1D.Funke immer dabei ist.

    So eine Tasche habe ich auch - ganz schön praktisch das Teil. War bei mir im Bundle dabei.

    Kürzlich habe ich die "Hummel" mal durchs offene Fenster nach draußen geschickt.

    Super - aber pass auf, daß es nicht zu windig ist. Sonst ist Deine "Hummel" auch mal schnell beim Nachbarn. :huh:


    Dabei stellte ich fest, dass ich bei ihr sehr schwer hinten und vorn unterscheiden konnte. Ich habe aber noch ein paar Strobo-Blitzer.

    Ja das stimmt. Sie hat zwar ein Statuslicht vorne, aber unter freiem Himmel und bei etwas Entfernung ist das nicht mehr zu erkennen. Da hilft nur stets mitdenken und tracken, in welche Richtung sie "schaut". Das Handy ist hierbei eine schöne Hilfe.

    Das mit den Strobo-Blitzern kenne ich auch von größeren Koptern.

    So wie Du das gemacht hast hätte ich aber Bedenken, daß durch das größere Gewicht (ja ich weiß, wirklich schwer sind die Dinger nicht) und ungünstigen Flugmaneuvern der Akku aus der Halterung gezogen wird. Das geht auch ohne Anbauteile. Deshalb habe ich mir folgende Klammer (https://www.amazon.de/HONG-YI-…%9F&qid=1627191985&sr=8-5) zugelegt. Die köntest Du auch nutzen und den Magneten daran befestigen. Dann mußt Du nicht bei jedem neuen Akku erst mal neu die Plättchen dran kleben.

    Hallo Wilhelm,

    herzlich willkommen hier in unserem Forum. :)

    Bei Deiner Vorgeschichte bist Du ja mit fast Allem, was man zur Drohnenfliegerei so braucht, bestens vertraut. Über die Versicherungspflicht und die Drohnenverordnung braucht Dir niemand was zu sagen. ;)

    Ich kann mir aber vorstellen, daß es doch im Handling einige Unterschiede zwischen Drohne und richtigem Heli gibt. Aber mit genug Übung bekommst Du auch das in Griff.

    Wir freuen uns hier im Forum natürlich sehr über solch kompetenten Neuzugang und über viele interessante Diskussionen mit Dir.


    Eine Bitte in Bezug auf Deine Posts habe ich (als Mod) aber doch. Bitte trenne nicht jede Zeile mitten im Satz mit einem Zeilenumbruch ab. Wer das dann lesen will und nicht die gleiche Zeilenbreite hat wie Dein Monitor, hat echt Probleme beim Lesen. Du kannst am Zeilenende einfach weiter schreiben. Nur Absätze müssen mit einem Zeilenumbruch beendet werden.


    Vielen Dank und allzeit viel Spaß beim Fliegen. :):thumbup:

    Movavi hatte ich auch mal probiert. Bin aber dann wieder davon abgekommen. Warum - kann ich heute nicht mehr sagen. Ist jetzt auch egal.

    Am Ende des Tages muß jeder für sich entscheiden, welche SW für ihn passt. Der beste Editor nützt nichts, wenn man kein Spaß beim Bearbeiten hat.


    Und ja - Videos schneiden ist kein Hexenwerk. Nach etwas Einarbeitung geht das recht einfach von der Hand.

    Kann ich verstehen. :) Werde nachher auch wieder auf "Pirsch" gehen.


    Aber mal eine Bitte: Erstelle nicht 2 Posts direkt nacheinander. Du kannst Deinen Post ergänzen, fall das nötig ist.

    Seit Anfang des Jahres gilt die neue EU-Drohnenverordnung. Bevor Du Dein Vögelchen also in die Luft bewegst, solltest Du Dich damit befassen und auch den entsprechenden Drohnenführerschein machen.

    Wo Du dann fliegen darfst, hängt wiederum von den örtlichen Regelungen ab. Als grober Richtwert kannst Du Dir die Droniq-App auf Dein Handy laden. Dort kannst Du sehen, welche Gebiete für den Flug gesperrt sind. Trotzdem kann es darüber hinaus auch weitere Verbote geben. Erkundige Dich bitte diesbezüglich bei den örtlichen Behörden.