Beiträge von MrSpok

    Wie ich vorhin erfahren habe, steht die neue Version zum Beta-Test bereit.

    Werde mir die nachher mal ansehen. Dann sollen ja alle Tasten auf dem Controller belegbar sein und auch alle Controller sich verbinden lassen. Bin mal gespannt, wie das funktioniert. :):thumbup:

    kann weder noch beim Entladen (Fliegen) noch beim Laden merken.

    Ich merke auch keinen Unterschied. Aber auf einer englischen Seite habe ich ein Diagramm gesehen, wo die SEFU so ca. 10% schlechter war. Aber wer weiß, ob da die Testbedingungen überhaupt vergleichbar waren.

    Für die Tello gibt es verschiedene Akkus: Fullymax, Sefu und welche ohne Namen. Die ersten Beiden habe ich in meinem Equipment, wobei im Tello-Paket je eine Fullymax und eine Sefu dabei waren. Die ohne Namen ist oft bei den Online-Handlern (z.B. beim trockenen Fluß) zu sehen.

    Beide Typen haben lt. Datenblatt die gleiche Kapazität (1100mAh) und passen zu 100% in den Copter. Äußerlich unterscheiden sie sich bis auf den Typenaufkleber nicht.


    Meine Fragen:

    Kennt bzw. habt Ihr noch andere?

    Hat jemand die ohne Namen? Oder ist dieser nur für das Produktfoto entfernt?

    Wer mehrere LiPos hat: Habt Ihr Unterschiede festgestellt?


    Würde mich mal interessieren.

    So, irgendwo kam die Frage schon mal auf. Habe die Stelle aber nicht mehr gefunden. Was solls. :whistling:


    Mit der App TelloFPV kann man ja die Tasten auf dem Controller mappen. :) Und dieses Feature wird mit dem nächsten Update verbessert und erweitert. Allerdings muß man (klaro) das Mappen mit angeschalteter Tello und verbundenem Controller vornehmen. Und das dauert schon ein bißchen. ?(


    Mir (und auch Anderen) ist es dabei schon mal passiert, daß die Tello wegen Überhitzung abgeschaltet hat. :huh: Geschadet hat es ihr nicht, aber man muß es ja nicht provozieren.


    Heute habe ich also die Tello mal ein bißchen gequält - im Namen der Wissenschaft. ;)

    Wenn ich sie also anschalte und mit dem Handy und das wiederum mit dem Controller verbinde, hat man 7 Minuten Zeit bis sie abschaltet. Dabei verbraucht sie 12% der LiPo-Ladung. Da kann es mit dem Mapping knapp werden. :/


    Abhilfe: Man starte die Motoren.

    Dazu bewegt man die Steuersticks nach unten zur Mitte hin. Die Motoren laufen dann ganz ruhig und die Tello hebt nicht ab.


    Auch hier habe ich nach 7 Minuten einen Verbrauch von 12% LiPo, was also kein Mehrverbrauch durch die Rotoren bedeutet. Erst bei 45 Minuten schaltet dann die Tello ab. Weil ganz einfach der LiPo am Ende ist.

    Zu einer Überhitzung kommt es dabei nicht. Die Tello hat also ihren eigenen Ventilator. ;) Man muß ihn nur einschalten.


    Ich gehe aber mal davon aus, daß man das nicht allzu oft macht. In der Luft macht die Tello mehr Spaß und da fühlt sie sich auch wohler. :):thumbup:


    (Anmerkung: Die Meßwerte wurden bei einem einmaligen Versuch ermittelt und können daher abweichen.)

    Hallo liebe Tellaner,


    auf Grund diverser Fragen hätte ich gerne mal eine Aufstellung, welches Smartphone mit welcher App funktioniert oder auch nicht.

    Also bitte postet mal hier, mit welchem Smartphone Ihr die Tello steuert und wie es funktioniert. Oder eben auch nicht. Ung ggf. welche Probleme es gibt.

    Und bitte auch, mit welchem Handy Ihr das probiert habt und es nicht ging.


    Hinweis: Apple-Geräte gehen grundsätzlich nicht. Das brauchen wir hier nicht zu diskutieren.


    Ich mach da gleich mal den Anfang:


    Samsung Note 8: passt mit der Tello-App und der TelloFPV-App. :)

    Nur FPV-Fliegen geht mit der Tello-App nicht. Die beiden Sichtbereiche sind zu weit auseinander, daß man immer alles doppelt sieht (wie bei 4 Promille ;) )

    Bei der App TelloFPV läßt sich der Abstand einstellen, so daß auch hier FPV-Fliegen vernünftig möglich ist.


    Huawei P10lite: passt mit der Tello-App und der TelloFPV-App. :) Auch FPV geht mit Beiden Apps. Das Huawei ist kleiner und damit die beiden Sichtbereiche nicht so weit auseinander.


    Samsung Galaxy S4mini: Geht mit Tello-App und der TelloFPV-App nicht. :cursing:

    Betriebssystem ist einfach zu alt. TelloFPV gibt einen Fehlertext aus und läßt sich gar nicht erst installieren. Die Tello-App läßt sich installieren, bringt aber nur Matsch als Bild.

    Hobby zum Beruf machen? Das geht, siehe hier. :)


    Ein interessantes Zitat aus dem Artikel:


    "Die Bundeswehr sucht Drohnenpiloten (m/w)


    Die Bundeswehr sucht aktiv Drohnenpiloten. Sie verfügt über 600 verschiedenste Drohnentypen und bietet Zeitsoldaten die Ausbildung zum Drohnenpiloten an."

    600 verschiedene Drohnentypen? Gibt es überhaupt so viele? :/

    Selbst wenn ich alle China-Klone und die Clone der Clone dazu rechne, kommt mir die Zahl etwas sehr übertrieben vor.


    Zumal in einem anderen Artikel von gerade mal 30 Systemen die Rede ist, siehe hier.

    Hallo liebe Tellaner,

    es gibt mal wieder was Neues aus der App-Küche. :) Nachdem die App TelloFPV Ihren Namen alle Ehre mach und jetzt auch FPV kann, wird es in den nächsten Wochen eine weitere Version geben, in welcher das Mapping von App und Controller verbessert wird. Dann sollen mehr Tasten belegbar sein und auch andere Controller unterstützt werden. :thumbup:

    Ich bin gespannt.


    BTW: Dieser Thread war nicht als Monolog gedacht. ;) Also schreibt mal, wie Ihr mit der App zurechtkommt und was Ihr von den Möglichkeiten haltet.

    Habe heute die neue Version der App TelloFPV installiert (Update auf V1.0) und gleich einen Probeflug gemacht.

    Leute - FPV geht jetzt und ist wirklich toll umgesetzt. :love::thumbup: Entgegen meiner Natur könnte ich glatt ins Schwärmen kommen. ;)


    Also, macht mal ein Update der App im PlayStore und probiert es aus.

    Alles wie gehabt, aber es gibt einen neuen Button mit einer Brille. Dort drauftippen und Ihr habt die VR-Ansicht.

    In dieser Ansicht unten habt Ihr das Rädchen für die Einstellungen der VR-Ansicht. Damit passt sogar mein Note 8. :D

    Also ausprobieren und schreibt mal Eure Meinung. :)

    Also von den Propguards sind mir schon zwei kaputt gegangen.

    OK - das hätte ich jetzt nicht erwartet. Aber gut, kommt halt vor.

    Hatte es aber schon ein paar mal, daß trotz der Propguards ein Propeller abgeflogen ist. Halt eine unglückliche Konstellation mit einer Möbelkante. Aber den Propeller konnte ich einfach wieder draufstecken und weiter gings. Zum Glück hält die Tello ja ein bißchen was aus. :thumbup:

    Fliege übrigens auch mehr indoor - besonders jetzt bei dem Wetter. Hoffe aber, daß der Winter bald vorbei ist. Dann heißt es HPV abschließen, Köfferchen packen und ab in die Prärie. ;)

    Ne es sind wirklich 8 Propguards.

    OK -- Ist Dir schon mal einer kaputt gegangen oder hast Du einen verloren?

    Bin da ein bißchen verwundert, weil doch eher die Propeller gefährdet sind und nicht die Propguards. :/


    Musste 3 Wochen drauf warten,

    Na das ging ja noch flott. ;)

    Normal sind Lieferzeiten um die 6-8 Wochen.:rolleyes:


    die machen keinen Unterschied zu den Originalen

    Nicht Alles, was billiger ist, ist auch schlechter. :) Aber die Gefahr, daß Billig gleich weniger gut ist, ist halt vorhanden. :/

    Oft werden aber auch Originalteile unter anderen Namen preiswerter verkauft. Da kann man schon mal den Einen oder Anderen Schnapper machen. :thumbup:

    So, bald ist es soweit.

    Die nächste Version der App TelloFPV mit FPV befindet sich im Beta-Test.

    Heißt, sie wird wohl bald für alle kommen. :):thumbup:

    Also immer schön den PlayStore im Auge behalten.

    Werde auf jeden Fall bald noch n 3ten nachbestellen.

    Ja, das kann ich Dir empfehlen. Kannst aber schon jetzt bestellen, dann hast Du den wenigstens bis zum Sommer. Du mußt damit rechnen, daß die den LiPo mit dem Ruderboot aus dem Reich der Mitte heranholen. ;)

    Gegen den Kauf meines 4. Lipos sprechen folgende Tatsachen:

    - kein Platz mehr in der Ladeschale - OK, einder ist eh in der Tello in Betrieb.

    - kein Platz mehr in der Tragetasche - ginge aber zur Not auch noch.

    - keine Zustimmung vom Finanzminister - schwierig, aber kommt Zeit kommt Rat. :D

    Dabei musste ich feststellen...2 Akkus...reichen nicht

    Deshalb habe ich auch 3 Akkus und eine Ladeschale mit 3 Slots. Aber lass Dir sagen, auch 3 Akkus reichen nicht. ;)

    Ich glaube, Du könntest 10 haben und willst trotzdem noch mehr. Ist wie bei der Festplatte - je mehr Du hast desto mehr brauchst Du. :D:thumbup:

    Leider war jetzt nicht so viel spannendes zu senen.

    Das würde ich jetzt mal nicht so stehen lassen. Da, wo es wirklich spannend ist, darfst Du ja meist nicht fliegen. :rolleyes:

    Auf jeden Fall sehr schöne Aufnahmen. :thumbup: