Drohne in Kroatien?

  • Ich weiß die Antwort wird mir wahrscheinlich nicht gefallen, aber weiß da jemand wie das dort Aussieht.
    Speziell mit der Spark?
    Ich glaube aus verschiedenen Foren gelesen zu haben das ein Drone der Klasse B1 ohne Sondergenehmigung fliegen darf und nicht Anmeldepflichtig ist.
    Aber ....das wenn damit Fotos gemacht werden wollen es sehr wohl genehmigungspflichtig ist. Und bei allem was ich so gelesen habe wird die Genehmigung Privatpersonen so gut wie NIE erteilt.
    Was also einen Mitnehmen der Spark in den nächsten Urlaub Praktisch sinnfrei macht.
    Kann das wer so bestätigen?

  • Ja,

    da stehts ja auch noch mal das Genehmigungen für Bilder eher unwahrscheinlich sind.
    Also keine Urlaubsfotos aus der Luft und die Drohne bleibt mal wieder zu Hause.
    Ich denke ich werde Sie in absehbarer Zeit verkaufen. Grade für Urlaube hatte ich sie eigentlich angeschafft aber da man Mittlerweile entweder gar nicht mehr oder nur mit extremen Bürokratischem Aufwand überhaupt noch fliegen darf ist mir ehrlich gesagt der Spaß daran vergangen.
    Man hat ja schon auf Flugreisen immer irgendwie ein ungutes Gefühl wenn man irgendwo zwischenlandet wo die Einfuhr verboten ist etc....
    Nur um hinterm Haus ein paar Runden übers Feld zu drehen ist sie eigentlich zu schade. So viel Spannendes gibts da auch nicht. :D

  • Hallo Jetset,

    meinst Du nicht, dass es auch in Kroatien hier und da ein paar Stellen gibt, an denen Du Deine Spark für ein paar Minuten mal in dieLuft schicken kannst, ohne dass Dich gleich jemand erwischt? In Tirol gibt es solche Stellen haufenweise — pssst! ;)

  • ... Deine Spark ... in dieLuft schicken kannst, ohne dass Dich gleich jemand erwischt?

    Gibt's bestimmt. Aber wann kannst Du Dir sicher sein, dass Dich Keiner erwischt? ;)

  • Nee..wenn einen der Falsche sieht kann das in diesen Ländern denk ich echt ungemütlich werden.
    Vom Stress der einem dann den Urlaub versaut und den Möglichen Geldstrafen mal abgesehen.
    Finde Luftaufnahmen Super aber würd mir dafür nicht den Urlaub versauen lassen.
    Es ist wirklich schade das es in den Letzten Jahren zu so krassen Einschänkungen gekommen ist.
    Die haben einem den Spaß am fliegen ziemlich versaut.


  • Es ist wirklich schade das es in den Letzten Jahren zu so krassen Einschänkungen gekommen ist.

    Das haben wir denen zu verdanken, die beim Nachbarn über dem Kaffeetisch fliegen, von landenden Flugzeugen den Pilot sehen wollen und bei Unfällen Luftaufnahmen von ganz nah machen.

    Klar, dass der Gesetzgeber da reagieren musste.

    Zu leiden haben wir Alle, die wir ordentlich und mit Rücksicht auf die Anderen schöne Fotos haben wollen. Im Prinzip kann man sagen, überall da wo es interessant ist, ist Fliegen verboten.