Eachine E 520s Bildgröße

  • Hallo zusammen,


    ich habe mit meiner Drohne die ersten Flüge gemacht. Die Bilder sind leider alle recht verschwommen, die Bilddateien sind alle bei 95-290kb als jpg auf der Micro-SD Karte gespeichert. Kann ich die Dateigröße und somit hoffentlich auch die Bildqualität anpassen? Bei den gespeicherten Videos ist es abgesehen von meinen bisher bescheidenen Flugkünsten etwas besser.


    Grüße aus dem Schwabenland und schon jetzt vielen Dank für die Antworten

  • Hallo froosi,


    herzlich willkommen hier im Forum. :)

    Sorry to say: Du hast eine e520, die unter 150€ kostet und eine HD-Kamera hat (1080p). Das ist natürlich nicht zu vergleichen mit den 4K-DJI-Coptern, wie z.B. die Mavic, die locker das 10-fache kostet. You get what you pay. :/

    Die Dateigröße (Du meinst sicher die Bildgröße) läßt sich natürlich mit jedem Grafik-Programm auf einem PC anpassen. Dir Bildqualität wird dadurch aber nicht besser. Die Kamera liefert einfach kein besseres Rohmaterial. Da läßt sich bei dieser Drohne auch nicht viel machen.

  • Hi,


    das war jetzt nicht zwingend die Antwort die ich erwartet hatte ;-) Dass die Drohne nicht mit der DJI (egal welche) vergleichbar ist war mir bewusst. Ich hatte mich für diese entschieden, da sie als Einsteigerdrohne in einigen Tests Preis-Leistungs-Sieger war. Naja, nicht mal darauf kann man sich offensichtlich verlassen. Mache ich eben das beste draus.


    Grüße und vielen Dank nochmal

  • Naja, nicht mal darauf kann man sich offensichtlich verlassen.

    Gerade bei Eachine wird in der Werbung gerne ein bißchen geflunkert. Kenne ich auch von meiner, ich hatte eine e58. Klar, als Anfänger sieht man noch nicht durch bei dem Angebot und verläßt sich auf Quellen, die möglicherweise vom Hersteller zu solchen Einschätzungen motiviert werden.

    Am Besten ist (habe ich auch erst aus Erfahrung gelernt), man schaut sich die Filmchen auf YouTube an. Aber nur von seriösen Influencern. Achte mal auf Arthur Konze und auf "Drohnen". Die quatschen nicht bloß sondern zeigen die Copter auch live. Und zeigen auch gleich die Bedienung und die Schwächen.