Mavic Air mir FCC Mode fliegen - Reichweite und Übertragung verbessern

  • Ich würde es ja gerne mit der modifizierten DJI Go App machen, nur leider geht das mit den neueren nicht mehr und ich bräuchte mindestens die vorletzte, da die X7 mit früheren mit älteren Vesionen nicht unterstützt wird.

  • kleiner Tip und mein erster Beitrag, für iOS user itoolspro downloaden im App Store , kurz den Standort geändert, und zack fcc. Funktioniert genau wie mit fakegps auf android.

    echt easy!!

    Danach wieder Standort zurücksetzten, Neustart vom iPhone , alles wieder gut. FCC ist aktiviert

  • Hast auf vielleicht nen Link zu der App? Denn ich kann sie so kicht im AppStore finden...

  • Jetzt! Das ist eine App am PC und nicht im AppStore! Also Win und Mac ist möglich. Wäre cool

    Wenn sich das auch unmittelbar am Iphone einstellen ließe, schade aber trotzdem ein wertvoller Tip, danke dafür!

  • klar wäre das cool, aber klappt, iPhone anstecken, Ort ändern, Drohne verbinden und schon bist in Afrika oder so, dann iPhone an den mac oder das MacBook Pro ( geht ja auch Unterweg) und go....aber trotzdem gerne !!

  • Hallo Leute
    Bin noch ganz frisch und habe gleich mal eine erste Frage. Das mit dem FCC-Mode finde ich generell interessant. Doch nun meine Frage. Man gibt dem GPS ja vor irgendwo anders zu sein. Somit erhält man (ich fliege eine Mavic Air 2) in der Dronen-App ja auch den gefaketen Standort angezeigt. Was passiert also, wenn ich mit meiner Drone irgendwo in der Pampa abstürze? Da erhalte ich ja dann auch den falschen Absturzort angezeigt. Auch betreffend Orientierung ist das doch mehr als verwirrend, wenn ich plötzlich über Malibu fliege ;-)


    Oder kann man trotz FCC-Mode die lokale Karte anzeigen lassen?

  • Man gibt dem GPS ja vor irgendwo anders zu sein. Somit erhält man ... in der Dronen-App ja auch den gefaketen Standort angezeigt.

    Ich glaube, da hast Du was falsch verstanden.

    - Du gibst einen anderen Standort vor.

    - Damit darfst Du den Sendemodus umschalten. Das geht mit dem richtigen Standort nicht, weil das illegal wäre.

    - Nach dem Umschalten stellst Du wieder den richtigen Standort ein. Er schaltet nicht wieder von alleine den Modus zurück.

    - Erst jetzt fliegst Du, mit FCC und in EU. Und hast den richtigen, wirklichen Standort.


    Mußt nur aufpassen, daß Du nicht aus Versehen wieder zurückschaltest. Sonst mußt Du diese Tortur wiederholen.

    Bitte bedenke aber, daß die Antwort von Marcus für die Mavic Air (1) erstellt wurde. Ob das bei der neuen Mavic Air 2 auch so geht, muß erst ausprobiert werden.