Mavic Air mir FCC Mode fliegen - Reichweite und Übertragung verbessern

  • Mavic Air mit FCC Mode fliegen - Reichweite und Übertragung verbessern

    Wie ist ja inzwischen bekannt sein sollte, wird der DJI Mavic Air ähnlich dem DJI Sprk nur mit einem WiFi Signal gesteuert. Dieses Signal wird entweder im FCC Modus oder im CE Modus angewendet. Wobei Letzteres in der EU verwendet wird und nur ein reduzierte Leistung aufweist und demzufolge eine reduzierte Reichweite hat. Auch ist hier von die Stabilität der Signalübertragung betroffen.


    Wie kann ich also mit dem FCC Modus auch in der EU fliegen? Wie mir scheint, habe ich hier eine mögliche Lösung für Android Nutzer gefunden, weil welche mittels einer App die GPS Koordinaten manipuliert und zu Gunsten des FCC Modus verwendet werden können.


    Diese App heißt Floater und Ist leider nur im Playstore bislang zu finden. Demnach ist eine Verbindung unter iOS noch nicht möglich.




    Hier ein kurzes Video (in Englisch) zur Anwendung:



    Bitte um Rückmeldung Eurerseits wie es läuft...


    (Aufgrund Grund von Einwände erfolgt hier der Hinweis, das die Anwendung des FCC Mode in Deutschland/EU nicht gestattet ist. Es wir dazu angehalten, die jeweiligen rechtlich Bestimmjngen des Landes einzuhalten)

  • Hat mal jemand das Prcedere der Spark mit dem Mavic probiert? Grundsätzlich müsste es da ja auch funktionieren. Ich wüsste keine Hinderungsgründe. Ich kann es mangels eines Mavic Air nicht selber probieren.


    Hier sind alle Infos dazu enthalten


    Aktiviere den FCC Mode am Spark - bessere Übertragung und Reichweite

  • Hi!

    Vielen Dank für deine guten Posts Marcus!

    Dieses Vorgehen mit Fake-GPS erscheint mir viel einfacher als jenes mit der modifizierten App und SN-Umstellung.

    Konntest Du oder sonst jemand dieses Vorgehen mal ausprobieren? Meine Mavic Air ist gerade in bei einem Kumpel in den Ferien, ich kann es daher erst in gut 3 Wochen machen. Es würde mich allerdings jetzt schon sehr interessieren ob das wirklich funktioniert :)

  • Dank an das Lob! Im Falle des Mavic Air bin ich auf das feedback von Euch angewiesen, da auf Grund des Problemes WiFi eben den Air nicht erworben habe.


    Aber auch in diesem Fall bleibe ich am Ball für Lösungen.

  • Auch von mir besten Dank. Ich hab erfolgreich auf FCC umgestellt. Anleitung gemäß folgendem Video.

    Testen konnte ich es leider noch nicht. Werde am Wochenende mal fliegen und dann am Montag berichten.

  • Auch von mir besten Dank. Ich hab erfolgreich auf FCC umgestellt. Anleitung gemäß folgendem Video.

    Testen konnte ich es leider noch nicht. Werde am Wochenende mal fliegen und dann am Montag berichten.

    Welche App hast Du genutzt um das GPS zu faken? Oben genannte oder eine weitere die es vielleicht auch u.a. für IOS gibt?

  • Bleibt der FCC dann permanent aktiv oder nuss ich das bei jeden Start neu aktivieren ?

  • Die Spark Variante, wo ich noch kein Feedback habe ob sie funzt wäre permanent solange du den wechsel zum CE nicht bestätigst. Bei der Variante GPS Fake, wird es ähnlich sein. Man darf nicht zum CE wechseln...

  • Moin,

    ich habe die oben erwähnte App Fake GPS auf einem Samsung S8 verwendet, alles eingerichtet und fliege mit nem Iphone 6 und aktuellster DJI App durch die Gegend. Da es am WE sehr windig war, wollte ich keine Long-Range Tests machen, aber bis 400m war die Verbindung Top, bilde mir auch ein, dass sie flüssiger war als beim CE-Mode.

  • Moin,

    ich habe die oben erwähnte App Fake GPS auf einem Samsung S8 verwendet, alles eingerichtet und fliege mit nem Iphone 6 und aktuellster DJI App durch die Gegend. Da es am WE sehr windig war, wollte ich keine Long-Range Tests machen, aber bis 400m war die Verbindung Top, bilde mir auch ein, dass sie flüssiger war als beim CE-Mode.

    das klingt doch mal super, dann verhält es sich ähnlich wie bei der Vorgehensweise Spark. Die Vorhehensweise zwingt den Mavic Air in den FCC Mode und wenn man es dann per Abbruch bei aufforderung zum Weghsel verneint, bleibt es auch so. Wer also mit IOS fliegt, benötigt nur kurzfristig ein android für den wechsel.

  • Und wie stabil war die Übertragung des Bildes? Bei nur 50 Meter Höhe war das gut, oder warst Du auf einer Anhöhe?

  • Und wie stabil war die Übertragung des Bildes? Bei nur 50 Meter Höhe war das gut, oder warst Du auf einer Anhöhe?

    stand auf einer Anhöhe. Die Bildübertragung war total schlecht, viele Aussetzer, aber das Signal zur Steuerung war stabil.

  • ich habe mal ne Frage,

    funktioniert die Return to Home Funktion immer noch, die Koordinaten würden ja nicht Stimmen?

  • Servus ;-)

    habe seit 3 Tagen eine Phantom 4 Pro (Ja falsches unterforum, aber hier ist wenigstens Aktivität).


    Ich nutze die Go 4 App in der Version 4,2,20 .... Ich bekomme keine Wlan-Meldung ....

    geht der Fake-GPS "Hack" mit der Version nicht mehr ?

  • Servus ;-)

    habe seit 3 Tagen eine Phantom 4 Pro (Ja falsches unterforum, aber hier ist wenigstens Aktivität).


    Ich nutze die Go 4 App in der Version 4,2,20 .... Ich bekomme keine Wlan-Meldung ....

    geht der Fake-GPS "Hack" mit der Version nicht mehr ?

    mir ist zu hack bei der P4 leider nichts bekannt.

  • Also das dem Fake-GPS soll bzw. hat ja auch bei der Phantom funktioniert.

    Aber aktuell bekomme ich nicht mal die Meldung das ich in einem anderen Land bin

    und die WLan setting ändern soll.


    Bei den Channels sieht es ja auch in der neueren Version ganz anders aus als in

    den ganzen Videos .

  • Hallo,


    ist jemandem bekannt, ob es bei einem Versicherungsfall Probleme mit der Versicherung geben kann, wenn ich das GPS Signal manipuliere?


    LG Jane

  • Eigentlich müsste das doch mit allen übrigen DJI Koptern funktionieren. Die Inspire2 hat ja auch drübern bessere Reichweiten


    Habe es genauso versucht wie beim Air - aber wie seiht man am Ende, ob der eine oder andere Modus aktiv ist? Meinem Gefühl nach zu urteilen hat es mit der I2 nicht funktioniert.


    Weiss jemand wie das alles wirklich funktioniert?:)

  • Im Falle das man es per modifizierter DJI GO App macht, ist es der Hinweis beim Start das sie sich auf die örtlichen Gegebenheiten umstellen will. Im Fall das man es mit einem Fake GPS Signal erreicht wird es da wohl schwieriger, denn in diesem Fall weiß die Drohne ja gar nicht das sie sich in einer EC Mode Area befindet.