Aktiviere den FCC Mode am Spark - bessere Übertragung und Reichweite

  • Ich bin am überlegen mit die Mavic Pro zu holen, gibt es dafür auch eine Umstellung auf FCC Mode?


    und


    Gibt es eine art Landkarte / Google Maps wo drauf zu erkennen ist wo geflogen werden darf und wo nicht?

    Ich habe ein paar im Internet gefunden, jedoch nicht sehr übersichtlich oder man muss Studiert haben dafür ^^


    Danke

  • FCC gibt es auch beim Mavic Pro, aber die 5 km im CE statt 7 km im FCC werden Dir reichen.


    Nutze DFS App da ist alles drin und Benutzerfreundlich

  • Hallo Leute, Ich habe eine Dji Spark und versuche gerade in den FCC Mode zu kommen es klappt eigentlich auch alles bis auf das ich kein Gps Signal habe. Hat jemand ne Idee was ich falsch mache ? (viellicht falsche Einstellungen beim Gps Floater ? )



    Lg

  • FCC gibt es auch beim Mavic Pro


    FCC sagt mir nichts. Darum habe ich mal gegoogeld.

    Sehe ich das richtig, daß im FCC-Mode die Sendeleistung erhöht ist?

    Und daß die Flüge im FCC-Mode in D verboten sind?

  • OK HansDampf , vielen Dank. :thumbup:

    Weißt Du auch, warum das verboten ist? Wird sonst Jemand gestört oder wegen des Sichtfluggebotes?

    Wobei beim Zweiten doch eigentlich egal ist, wie ich im Sichtbereich bleibe. :/

  • Die Sendeleistung ist eindach zu hoch. In Europa gelten andere Werte als in den Staaten, daher fcc Mode innerhalb Europas nicht erlaubt.

  • Im FCC Modus schaltet die FB in ihren Regelbetrieb. CE bedeutet bei uns in Europa reduzierte Leistung. Aber mit dichtglug hat das nichts zu tun, denn selbst der CE Modus reicht bei der Mavic Pro für gut 5 km, da ist nur noch wenig mit sehen ;-)

  • Die Pro hat Occusync, das ist ein stabileres Wlan Protokoll. 5km wirst mit der Spark wahrscheinlich auch im fcc Mode nicht kommen.

  • die erhöhung der reichweite der spark läßt sich auch legal erreichen, indem man ein verbindungskabel zwischen telefon und fernbedienung installiert und zusätzlich mit aufsteckbaren parabolspiegeln arbeitet. nachteil ist, dass wenn die spark aus aus dem sichtfeld ist muss man wissen wohin man die spiegel ausrichtet. geht natürlich auch bei der mavic. da wir alle im sichtbereich fliegen ist dann die reichweite von 1200m ohne verbindungsabbrüche für die kleine spark mehr als ausreichend.


    die mavicpro2 kann erstaunlich mehr und mit parabolspiegeln muss man halt wissen wo sie sich befindet obwohl sie schon lange nicht mehr im sicht- und hörbereich ist.... für mich persönlich ist die umstellung auf fcc keine option, durch die zehnfache sendeleistung steigt das persönliche risiko. ich denke auch der versicherungsschutz kann durch die umstellung hinfällig werden...

  • Bei mir funktioniert der Download irgendwie nicht. Ich lade es herunter und tippe auf „App vertrauen". Wenn ich dann in meinem Dateimanager die App öffnen will steht da: „die App wurde nicht heruntergeladen".

  • Der wechsel in den FCC Mode erhöht die Sendeleistung welche im CE Mode reduziert ist.

    Moin moin Marcus ,


    ich fliege nur im FCC Mode (viel stabiler )...ich habe aber nie darauf geachtet das im 5,8 GHz bin ...2,4 GHz wird nicht angezeigt !

    Bin aber immer auf Kanal / Blau 146 /

    ist das bei Dir auch so ??


    Gruß Uwe

  • Hi, wenn man es wie hier beschrieben ist auf FCC umstellt und es Funktioniert.


    Geht dann auch noch die Funktion Return to Home?


    Eig. Müsste die Spark doch denken das ich wo anders bin und somit bei einem Funkabbruch ein "fly away" geben?


    Oder wie läuft das?


    Beste Grüße

  • Nun die erste Variante FCC beeinflusst es nicht. Bei der zweiten Variante (Fake GPS) habe ich keine Erfahrung