drohnen-freunde.de

Portal für Drohnen und Multicopter - DJI Phantom 1 bis 4, Spark, Mavic, Inspire, Matrice, Yuneec Q500, Typhoon H, Parrot Bebop und viele andere Drohnen. Offizieller Partner des Bundesverband der Copter Piloten e.V.

Auf Drohnen-Freunde.de können wir unsere Leidenschaft für das Filmen und Fotografieren am Himmel mit Gleichgesinnten teilen und viele nützliche Hilfen und News erhalten. Zugleich möchten wir auch bei dem Thema Drohnen in Land- und Forstwirtschaft mit einem eigenen Themenbereich unterstützen.


Bleibt auf dem neusten Stand und registriert Euch unverbindlich, zwang- und kostenlos. Eure Registrierung ist der Dank für die Mühe die wir uns hier bereiten. Uns interessieren Eure Meinungen und Probleme. Mit Eurer Registrierung könnt ihr sie hier niederschreiben und gemeinsam können wir versuchen sie zu lösen. Auch bereits gelöste Probleme und Erfahrungen interessieren uns. Wir sind nicht nur ein "Fachforum", hier könnt wir auch über unsere Erlebnissen und Erfahrungen nach Herzenslust berichten und und einander daran teilhaben lassen. Wir freuen uns darauf und danken Euch...


Viele Neueinsteiger sind fasziniert von der Technik und brennen darauf in den Himmel aufzusteigen, aber es gibt extrem wichtige Punkte die vor dem Start erst beachtet werden müssen. So vermeidet Ihr, dass der Erstflug nicht gleich in einem Albtraum mit langfristigen Folgen endet. Hierbei geht es u.a. um die zu beachtenden Vorschriften und auch ganz wichtig die Versicherungspflicht (siehe hierzu auch das Interviews mit Florian Knörrich). Drohnen-Freunde.de erhält bei den "Versicherungs Helden" Unterstützung bei der Jahres Prämie. Mit dem Gutschein-Code "FLYX3" erhalten wir für ein Jahresabo eine dauerhafte Rabattierung.


Es ist soweit, seit dem 31.12.2020 ist die Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 über die Vorschriften und Verfahren für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge in Deutschland anzuwenden. Hierzu müsst Ihr euch beim LBA registrieren, wenn Eure Drohne 250g und mehr wiegt und oder über eine Einrichtung zur Erfassung personengebundener Daten verfügt. Das ist immer der Fall wenn eine Kamera vorhanden ist.

Nach der abgeschlossenen Registrierung erhält der Drohnenbetreiber eine eindeutige individuelle eletronische Registrierungsnummer (e-ID), die an geeigneter Stelle an jedem der unbemannten Luftfahrzeuge anzubringen ist. Die Registrierung als Betreiber einer Drohne wird kostenpflichtig sein. Solange allerdings noch keine neue Luftkostenverordnung verabschiedet ist, bleibt die Registrierung kostenfrei. Eine schnelle Registrierung beim LBA ist also zu empfehlen. Die Registrierung macht ihr hier


https://uas-registration.lba-o…/registration/uasOperator

Letzte Aktivitäten